ISPO MUNICH 2012 zeigt Neuheiten und Trends im Sports Business

ISPO MUNICH 2012Vom 29. Januar bis 1. Februar 2012 präsentiert die ISPO MUNICH die neuesten Trends im Sports Business. Neben den Produktinnovationen stehen vor allem Zukunftsmärkte und Plattformen für die Sportartikelbranche im Vordergrund.

Die ISPO hat es sich zum Ziel gesetzt, Sports Business Professionals in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ihnen zu helfen, neue Märkte erfolgreich zu erschließen. Aus diesem Grund wurde das Rahmenprogramm der ISPO MUNICH 2012 überarbeitet und bietet nun noch mehr Service- und Networking- Angebote.  

Mit sportlichen Großereignissen wie der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2014 und den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro eröffnet der brasilianische Markt der Sportartikelbranche hochinteressante Umsatzpotentiale. Auf dem „Forum Brasil - Wachstumsmöglichkeiten für die Sportartikelindustrie" stellen hochkarätige Vertreter der brasilianischen Regierung einen ganzen Tag detailliert ihren Markt vor.  

Der Wunsch nach Gesundheit ist allgegenwärtig, aber nicht immer greifbar. In der Podiumsdiskussion „‚Health sells‘ – Erschließung neuer Zielgruppen für die Sportbranche“ erörtern Experten aus dem ersten Gesundheitsmarkt mit Branchenvertretern aus dem Sport das Businesspotential des ‚Healthstyle‘ Trends. Im Fokus stehen u.a. Fragestellungen wie Sports Business Professionals den Healthstyle Trend in den Generationen für ihr Geschäft nutzen können. Diese Diskussionsrunde steht in Zusammenhang mit dem 1. ISPO Health Forum, der im Anschluss stattfindet.  

ISPO Generations ist die neue Plattform, auf der Trendthemen für unterschiedliche Zielgruppen behandelt werden. Auf der ISPO MUNICH 2012 wird das generationsübergreifende Thema „Healthstyle“ präsentiert. Sports Business Professionals erfahren hier, wie sie das Thema gewinnbringend nutzen können, um ihre Rentabilität zu erhöhen.  

 

In erster Linie für die Outdoor-Gemeinde gedacht, aber sicherlich nicht nur für diese interessant: Die Podiumsdiskussion „Comeback der Naturfasern“ in der Vertreter aus Industrie und Fachhandel die Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten von Naturfasern und deren Erfolgsfaktoren für die Outdoor-Industrie prüfen. Darüber hinaus steht der „Wachstumsmarkt Outdoor Schuhe“ auf der Tagesordnung. Experten erörtern, was ihn antreibt und welche Chancen und Risiken in diesem Zusammenhang bestehen.  

Das Internet spielt in Sachen Informationsbeschaffung und Shopping eine immer wichtigere Rolle – auch in der Sport- und Fitnessbranche. Die Chancen und Potentiale für die Sports Business Branche werden u.a. in der Podiumsdiskussion „Internet als Vermarktungsplattform“ erörtert. Nach einem einführendem Vortrag der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) erhalten die Teilnehmer konkrete Hilfestellung zu den Möglichkeiten und Gefahren der Internetnutzung.  

„Sinnvolle Strategien für stationäre Shops im online Zeitalter" werden auch in der Reihe ‚MODERN SHOP STRATEGIES’ des ISPO Shop Summits 2012 aufgezeigt. Seit nunmehr 10 Jahren ist der ISPO Shop Summit eine unverzichtbare Serviceplattform für Snowboard-Händler und Brands. Im Fokus stehen nützliche Informationen sowie die Weiterbildung aller Shop-Besitzer und deren Verkäufer.  

Wie man sich im Werbedschungel erfolgreich positioniert, erklärt der Impulsvortrag „Auf die Märkte fertig – los”. Er gibt einen Ausblick in den Markt der Zukunft und zeigt Sports Business Professionals, wie man erfolgreich das Publikum anspricht.  

Mit der „Entwicklung des Konsumverhaltens im Sport“ beschäftigt sich eine neue BMWi Studie, die erstmals eindeutige Aussagen zum Umfang des Sportkonsums, zum Sponsoring, zur Werbung und zum Handel mit Medienrechten trifft. Die bislang unveröffentlichten Ergebnisse dieser Studie werden auf der ISPO MUNICH 2012 vorgestellt.  

Zur ISPO MUNICH 2012 wird erstmals der neue ISPO AWARD vergeben. Er löst die bisherigen Community-spezifischen Awards ab und soll den Unternehmen als verkaufsförderndes Qualitätslabel und ISPO-Besuchern, Medien und Konsumenten als Orientierungshilfe dienen. Im Rahmen der  ISPO AWARD Zeremonie werden die acht Overall Gewinner präsentiert und mit dem ISPO AWARD 2012 geehrt.  

Auch in diesem Jahr wurde der ISPO BRANDNEW Award an junge Unternehmen und ihre innovativen Produkte verliehen. Die Jury, erstmals vorwiegend ehemalige Finalisten und Gewinner, kürte aus den über 269 Einsendungen aus 27 Ländern schließlich acht Gewinner. Neben den Gewinnern präsentieren auch die besten 50 Jungunternehmer ihre ausgezeichneten Ideen im ISPO BRANDNEW Village in der Halle C2. Sieg und Niederlage, Schmerz oder Entspannung. Sport ist Emotion pur und hat fast jeden Bereich des Lebens und damit auch der Mode durchdrungen. Der European Fashion Award FASH 2012 suchte daher in diesem Jahr, zusammen mit dem Sonderpreis Gore Bike Wear, unter dem Titel „Active – Performance Sportswear“ Sportbekleidung für Wettkampf, Ausdauer- oder Ausgleichssport, die Funktion und Fashion wegweisend verbindet. Die prämierten Arbeiten werden in einer Ausstellung präsentiert.

Diese Meldung weiterleiten:

meistgesehene Videos

15.01.2020
Auf der imm cologne 2020 gibt es die aktuellsten Trends und Inspirationen rund ums Einrichten und Wohnen zu...
17.01.2020
Auf der boot 2020 in Düsseldorf dreht sich alles um Luxusyachten und Wassersport. Megayachten für mehrere...
15.01.2019
Auf der imm cologne 2019 gibt es die aktuellsten Trends und Inspirationen rund ums Einrichten und Wohnen zu...
_
link