microox-Wärmeaustauscher von Güntner - Chillventa 2012

10.10.2012:

Der Startschuss für Güntner Produkte mit „microox"-Technologie fiel auf der Chillventa vor vier Jahren. Vor zwei Jahren wurde der Prototyp des Tischverflüssigers GVHX mit „microox"-Technologie vorgestellt. Markus Kielnhofer, Key Account Manager für Gewerbekälte bei Güntner, spricht mit messelive.tv-Reporterin Dr. Susanne Frommert-Triemel über die Neuentwicklungen im Bereich microox. Er erklärt, dass die Kunden dieser technologischen Neuerung gegenüber von Beginn an sehr aufgeschlossen waren. Mittlerweile sei dieser Tischverflüssiger GVHX/GVVX im Leistungsbereich bis 310 kW der Renner und wurde bereits über 3.000 Mal installiert. Die Geräte punkten mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, sowie einem geringen Gewicht und einem geringeren Kältemittelvolumen. Deshalb setzen sie sich im Markt immer stärker durch. Mittlerweile sind die microox-Geräte auch für Kältemittel der Fluidgruppe 1 wie z.B. Propan freigegeben, was die möglichen Anwendungsgebiete noch einmal erweitert. Außerdem erhielt Güntner am 10. September das TÜV-Zertifikat für die interne Fertigungskontrolle mit Überwachung der Abnahme nach Druckgeräterichtlinie. Damit ist Güntner der erste microchannel-Hersteller, dem dieses Zertifikat verliehen wurde. Dies ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der microox-Technologie.

Dieses Video weiterleiten

aktuelle Videos

21.05.2017
Die HIGH END 2017 in München konnte erneut eine Rekordbeteiligung verbuchen und ihre Stellung als weltweit...
19.05.2017
538 Aussteller präsentieren bis zum 21. Mai auf der HIGH END 2017 in München ihre Produkte und Lösungen...
04.05.2017
Vom 18. bis 21. Mai 2017 heißt es in München wieder: Let the Music Play! Liebhaber des guten Tons aus...
_
link