HIGH END 2015 Journal: Der Messe-Rückblick

17.05.2015:

Die HIGH END 2015 begeisterte mit ihrem breiten Ausstellungsangebot wieder die Besucher und konnte erneut ein Wachstum verzeichnen. Gleichzeitig untermauerte die Messe einmal mehr ihre Bedeutung als Treffpunkt und Diskussionsplattform für innovative Entwicklungen rund um den guten Ton. So präsentierte z.B. das britische Unternehmen Meridian auf der HIGH END erstmals sein neues digitales Tonformat MQA. Dieses verspricht nun auch dem Endkunden Musik in echter Studioqualität für Zuhause und unterwegs. Über die Möglichkeiten von Radio als Audio-Qualitätsmedium der Zukunft informierte der Bayerische Rundfunk und bot wie viele andere Aussteller den Messebesuchern auch die Möglichkeit, den guten Sound im Rahmen von Hörproben selbst einmal zu erleben.

Dieses Video weiterleiten

aktuelle Videos

09.10.2017
Mehr als 7.400 Aussteller präsentieren auf der Anuga 2017 in Köln ihre kulinarischen Highlights und...
22.08.2017
Die gamescom 2017 in Köln lässt das Herz der Gamingszene wieder höher schlagen. Auch Bundeskanzlerin...
21.05.2017
Die HIGH END 2017 in München konnte erneut eine Rekordbeteiligung verbuchen und ihre Stellung als weltweit...
_
link