Drahtlose Festplatten und High-Speed Datentransfer mit TransferJet

02.09.2012:

Der Hersteller TOSHIBA präsentiert mit TransferJet auf der IFA 2012 in Berlin eine innovative drahtlose Datenübertragungslösung, die Datenraten bis zu 560 MBit/s ermöglicht. Mittels der TransferJet-Technologie können auch große Datenmengen bequem und ohne Kabel zwischen verschiedenen Endgeräten transferiert werden. Erstmals zur IFA präsentiert TOSHIBA auch ein Wireless SSD-Konzeptprodukt. Dieses verdeutlicht die Vorzüge einer Festplatte, die mittels der TransferJet-Technologie Daten ganz ohne Kabel an den PC senden kann. Heiner Tendyck, Marketing Ingenieur von TOSHIBA Electronics Europe, gewährt im Interview mit messelive.tv Chefredakteur Sebastian Schuster Einblicke in die Möglichkeiten der innovativen TransferJet-Technologie.

IFA 2012 bei messelive.tv in Kooperation mit DIGITAL FERNSEHEN TV: www.digitalfernsehen.de

Dieses Video weiterleiten

aktuelle Videos

09.10.2017
Mehr als 7.400 Aussteller präsentieren auf der Anuga 2017 in Köln ihre kulinarischen Highlights und...
22.08.2017
Die gamescom 2017 in Köln lässt das Herz der Gamingszene wieder höher schlagen. Auch Bundeskanzlerin...
21.05.2017
Die HIGH END 2017 in München konnte erneut eine Rekordbeteiligung verbuchen und ihre Stellung als weltweit...
_
link