IFA 2011: Miele forciert intelligentes Stromsparen

01.09.2011:

Wie schon auf der IFA 2010 angekündigt, hat Miele inzwischen die ersten „Smart-Grid"-fähigen Waschmaschinen und Trockner auf dem Markt, entsprechende Geschirrspüler waren auf der IFA zu bestaunen. Diese Geräte sind in der Lage, ihr Programm automatisch dann zu starten, wenn der Strom am günstigsten ist. Christian Gerwens, Vertriebsleiter Deutschland, wies im Interview mit Uwe Funk, Chefredakteur der „Haus & Garten Test", darauf hin, dass allerdings erst der Anfang gemacht wurde. Noch sind umfangreiche Umrüstungen durch die Energieversorger vorzunehmen und klare Standards zu setzen. Aber die Umsetzung sei nun beschlossene Sache. Neben dem Thema Energie stehen aber auch solche Themen wie Genuss und Lifestyle auf der Agenda. Gerade als familiengeführtes Unternehmen mit einem hohen Anspruch an sich selbst will man auch Maßstäbe bei „stilvollem Genuss" und „familiärer Gastlichkeit" setzen. Was das im Einzelnen bedeutet, sollten sich die Besucher der IFA unbedingt am Miele-Stand ansehen. Die Genießer werden ihre Freude daran haben.

IFA 2011 bei messelive.tv in Kooperation mit DIGITAL FERNSEHEN TV: www.digitalfernsehen.de

Dieses Video weiterleiten

aktuelle Videos

21.05.2017
Die HIGH END 2017 in München konnte erneut eine Rekordbeteiligung verbuchen und ihre Stellung als weltweit...
19.05.2017
538 Aussteller präsentieren bis zum 21. Mai auf der HIGH END 2017 in München ihre Produkte und Lösungen...
04.05.2017
Vom 18. bis 21. Mai 2017 heißt es in München wieder: Let the Music Play! Liebhaber des guten Tons aus...
_
link