Reportage: Effektive Datenkompression dank neuer Software

15.07.2011:

Der Speicherbedarf von Computer-Systemen steigt unaufhörlich - nicht nur bei Privatanwendern, sondern auch bei Unternehmen und Institutionen. Crash- und Wettersimulationen sind Beispiele für extrem speicherintensive Anwendungen. Dank neuer Software-basierter Komprimierungstechnologien lassen sich die Datenberge mittlerweile extrem reduzieren - in vielen Fällen auf bis zu einem Zehntel der ursprünglichen Datenmenge. Sebastian Schuster berichtet für messelive.tv.

Dieses Video weiterleiten

_
link